aqua-Vit®
Peter Pock
Arzberg 99
A-8162 Passail
Tel : ++43 664 505 88 03
office@aqua-vit.at

Österreichischer Sachverständigenverband
Austrian Product

Herr Ing. Christian Wohlkinger

Auf diesem Weg möchte ich mich für die tolle Wirkungsweise Ihres Produktes bedanken:
Durch die Verwendung des Handy-Kats in meinem Nokia 3310, nunmehr „umgesiedelt“ in ein Nokia 5140, sind die belastenden Begleiterscheinungen beim Telefonieren komplett verschwunden. Vor Verwendung Ihres Handy-Kats hatte ich nach längeren Telefonaten immer ein „heißes“ Ohr, wobei ich hier klar unterscheiden möchte zwischen einer leichten Erwärmung des Ohres durch den Hautkontakt des Handys während des Telefonierens und einer starken Erwärmung durch die Mikrowellenwirkung der Handystrahlung.
Nach Verwendung Ihres Handy-Kats hatte ich nach längeren Telefonaten kein heißes Ohr mehr (nur leicht warm durch Hautkontakt) und ich fühlte mich auch nicht mehr so müde und ausgelaugt und hatte auch nicht mehr das Gefühl von „Verstrahltsein“.
Auch beim Tragen des Handys, meist in der Gesäßtasche meiner Jeans, spürte ich seit Verwendung des Handy-Kats kein unangenehmes „Kribbeln“ mehr im Gesäß.
Als Hobby-Radsportler trage ich das Handy in der Trikot-Rückentasche (liegt im Nierenbereich). Seit Verwendung des Handy-Kats gibt es kein unangenehmes „Kribbeln“ mehr im Nierenbereich.
Insgesamt fühle ich mich, auch wenn ich das Handy öfters (beruflich bedingt) den ganzen Tag am Körper trage, abends nicht so ausgebrannt, seit ich den Handy-Kat verwende.
Ich habe auch das Gefühl, keinen „Störenfried“ mehr in der Hosentasche zu haben.

Obwohl ich als Techniker gegenüber Ihrem Produkt anfangs sehr skeptisch war (wie soll das funktionieren? Mittlerweile belegt aber auch die Quantenphysik ähnliche Wirkungsweisen in vielen Lebensbereichen), kann ich nach längerer und intensiver Erprobung Ihres Produktes, die sehr gute Wirkungsweise ihres Hand-Kats bestätigen.

mit freundlichen Grüßen

Ing. Christian Wohlkinger

zum original Dokument